Top 5 – Die besten Filmmomente 2012

© SAFETY NOT GUARANTEED MOVIE

In meinem diesjährigen Kinorückblick dürfen auch die besten Filmmomente aus 2012 nicht fehlen.

Achtung Spoiler:
Als kleine Warnung möchte ich darauf hinweisen, dass die folgende Top 5 Liste nicht spoilerfrei ist. Wer also einen der Filme noch nicht gesehen hat, sollte den entsprechenden Abschnitt überspringen.
 

Platz 5: Safety Not Guaranteed

Das Ende der wunderbaren Indie-Komödie gehört zu meinen Top Film-Momenten aus 2012. Als Darius und Kenneth zusammen die Zeitmaschine anwerfen und zur Überraschung aller Zuschauer dann tatsächlich verschwinden ist mutig und wirklich ein perfekter Abschluß dieses Films. Roger Ebert schreibt hierzu “A rather brilliant ending is completely satisfying while proving nothing.” (komplette Kritik von Roger Ebert siehe hier). Der Regisseur Colin Trevorrow gab zu, dass der Film zunächst ein anderes, weniger surreales Ende hatte aber kurz vor seiner Vorführung beim Sundance Filmfestival noch einmal geändert wurde. Good Job!

Platz 4: Warrior

Der Kampf Bruder gegen Bruder am Ende des Films war wohl eine der physisch intensivsten und mitreißendsten Szenen, welche ich in diesem Jahr in einem Film gesehen habe. Als Brendan seinen bereits mehr als angeschlagenen Bruder Tommy im schmerzhaften Klammergriff hat und dieser einfach nicht aufgeben will, möchte der Zuschauer Tommy zurufen: “Gib doch bitte endlich auf”.

Platz 3: Beasts Of The Southern Wild

Dieses Filmjuwel ist eigentlich voll von magischen Filmmomenten. Als Hushpuppy am Ende des Films den Auerochsen Auge in Auge gegenübersteht, ist mir jedoch besonders in Erinnerung geblieben. Das ist pure Poesie.

Platz 2: Argo

Man mag Ben Affleck nicht für den besten Schauspieler halten, aber seine Filme als Regisseur sind durchweg großartig. Als das Flugzeug in Teheran mit den verfolgten amerikanischen Diplomanten an Bord endlich abhebt und sich schließlich nach den Worten der Stewardess “Wir haben den iranischen Luftraum verlassen. Es darf wieder Alkohol ausgeschenkt werden” alle Anspannung unter den Diplomaten löst und pure Freude seine Bahn bricht, ist Gänsehaut garantiert.

Platz 1: Drive

Die Szene im Aufzug in der “The Driver” (Ryan Gosling) seine Nachbarin Irene (Carey Mulligan ), aus Schutz vor dem Killer neben Ihnen, zärtlich und behutsam hinter sich schiebt und sich anschließend die Gewalt wie ein Vorschlaghammer entlädt ist ein Moment für die Filmgeschichte.

Quelle Titelbild: Safety Not Guaranteed – Copyright von FilmDistrict und Big Beach

Kommentar hinterlassen